header

Patienten & Besucher

Über unsere Notaufnahme kann jederzeit eine Behandlung und Aufnahme von Notfallpatienten erfolgen. Für die Behandlung von Arbeitsunfällen besteht eine Zulassung nach dem Verletztenartenverfahren der Berufsgenossenschaften. Ferner betreiben wir eine eigene D-Arzt-Sprechstunde. 

Für spezifische Verletzungen haben wir eigene Behandlungstechniken entwickelt (z.B. für die distale Radiusfraktur), die belegbar eine schnelle funktionelle Wiederherstellung erlauben. Auch für komplizierte Heilverläufe etwa bei Wund- und/oder Knocheninfektion sowie der Frakturkrankheit (Morbus Sudeck) bieten wir Ihnen Lösungswege in einem multimodalen und teils interdisziplinären Ansatz an.

Als Unfallzentrum mit Hubschrauberlandeplatz, der rund um die Uhr verfügbar ist, bieten wir alle Voraussetzungen für eine frühzeitige und umfassende Versorgung komplexer Verletzungen und schwer verletzter Patienten, für die auch weitere Ärzte sämtlicher operativer Disziplinen bereit stehen. Federführend in Mecklenburg-Vorpommern gestalten wir derzeit mit unseren Partnern das landesweite Traumanetzwerk, das eine optimale Versorgung schwer verletzter Patienten aus allen Landesteilen gewährleisten soll.

 

Leistungsspektrum

Sprechstunden

Stationen

Zentrales Patientenmanagement (ZPM)