header

Aktuelles & Veranstaltungen

Ziel dieses Seminars ist es, die Grundsätze, Regelungen und Besonderheiten des berufsgenossenschaftlichen Heilverfahrens zu vermitteln unter dem Gesichtspunkt von speziellen medizinischen Fragestellung.

Veranstaltungsort:
Hörsaal der Chirurgie der Universitätsmedizin Rostock
Schillingallee 35
D-18057 Rostock

Veranstalter:

Prof. Dr. med. Thomas Mittlmeier (Direktor)
Chirurgische Klinik und Poliklinik der Universität Rostock
Abteilung für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Schillingallee 35
D-18057 Rostock

Organisation:

Abteilung für Unfall-, Hand und Wiederherstellungschirurgie und
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Die Veranstaltung findet jeden 3. Monat statt. Genaue Termine sind im Sekretariat unserer Klinik zu erfragen.

Die Teilnahme ist gebührenfrei und eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Operationskurs "Endoskopische und Minimal Invasive Wirbelsäulenchirurgie"

Das Institut für Experimentelle Chirurgie und die Abteilung für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie an der Universität Rostock bieten jährlich zwei Operationskurse "Endoskopische und Minimal Invasive Wirbelsäulenchirurgie" an und möchten Sie dazu herzlich einladen.

Termin:  16.-17.11.2017

Veranstaltungsort:

Institut für Experimentelle Chirurgie und Großtier-OP des Institus für Experimentelle Chirurgie Schillingallee 69a
D-18057 Rostock

Veranstalter:

Prof. Dr. med. Thomas Mittlmeier (Direktor)

Chirurgische Klinik und Poliklinik der Universität Rostock

Abteilung für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
Schillingallee 35
D-18057 Rostock

und

Prof. Dr. med. Brigitte Vollmar (Direktorin)

Universität Rostock
Institut für Experimentelle Chirurgie
Schillingallee 69a
D-18057 Rostock

Organisation:

Chirurgische Klinik und Poliklinik der Universität Rostock
Abteilung für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie
D-18057 Rostock
0381 494 6051

Inhalte/Kursziele:

1. Thorakoskopische Spondylodese:

  • Lagerung
  • Zugänge
  • endoskopische Instrumente
  • OP-Technik
  • Lumboskopische Technik
  • Mini - Lumbotomie

2. Vorstellung von Implantaten und Instrumentarien

3. Praktische eigenständige Übungen im OP (narkotisiertes Schwein)

  • Lokalisation
  • Trokarpositionen
  • Präparation monosegmental
  • Bandscheibenexzision und Korporektomie
  • WK-Ersatz mit Span und expandierbaren Cages
  • anteriore winkelstabile Plattensysteme (Endoskopiesimulator)

4. anteriore transthorakale Fusion


5. MIC-Zugang lumbal mit Retraktorensystemen (Synframe bzw. MIASPAS)

  • Lokalisation
  • Präparation
  • Bandscheibenexzision
  • WK-Ersatz mit Cages

Anmeldung:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Dementsprechend wird eine frühzeitige Anmeldung angeraten.